Wacholder
Anis Zitrone
Apfel Nelke

🤵 Mixt fantastische Martinis

🕰️ Nach einem Rezept von 1689

👑 Für König Willhelm von Oranien entwickelt

🍸 Klassisch Wacholder-lastiger Dry Gin

🤩 Wunderschöne Flasche

1689 Gin
1689 Gin
1689 Gin
1689 Gin

1689 Gin

Dry Gin, 42% vol.
98 / 100

Normaler Preis €39.90 Angebot

57.00 EUR/L Inhalt 0.7L Inkl. Mwst zzgl. Versand | 
Ab 18 Jahren Lieferzeit: In 1-3 Werktagen bei Dir
Kostenlose Lieferung ab 99,90 €
mood-image-1
mood-image-2

Der Gin, der den historischen Gin Craze von 1689 ausgelöst hat – zumindest fast.

STORY: Ja, jetzt kommt eine Geschichtsstunde, aber wir versprechen, dass sie nicht trocken wird. Höchstens Dry. Als Willhelm der III. von Oranien König beider Länder wird, verlegt er seinen Amtssitz nach England. Auf britischen Fusel hat er allerdings so gar keine königliche Lust, also lässt er sich in seiner neuen Heimat ein Wacholderdestillat brennen, dass an den niederländischen Genever angelehnt ist. Das Originalrezept aus dieser Zeit findet man noch heute in einem alten Destillateurs-Gildenhandbuch aus dem 17. Jahrhundert. Doof nur, dass die Brenner-Gilde das Buch codiert hat, um zu verhindern, dass sich plötzlich jeder seinen eigenen Gin brennt. Das codierte Rezeptbuch gibt es aber immer noch – und Gin 1689-Gründer Alexander Janssen hat 18 Monate lang versucht, es mithilfe alter britischer Aufzeichnungen zu entschlüsseln. Mehr als die Zutatenliste kam dabei allerdings nicht heraus: Wacholder, getrocknete Quitte, Apfel, Zitronen- und Orangenschale, Nelke, Muskatnuss und Anis. Das reichte dem niederländischen Meister-Destillateur Herman Jansen allerdings, um daraus einen herausragend guten Dutch Dry Gin zu brennen. Wir wissen nicht, ob er so schmeckt wie 1689. Aber falls er das tut, wissen wir, warum der Gin Craze damals fast ganz England lahmgelegt hat.

mood-image-3

TASTE: Schon der erste Schnupperer am Gin 1689 zeigt ein durch und durch klassisches Profil, mit viel Wacholder und Zitrusnoten. Wir wollen uns noch vor dem ersten Schluck in unsere Offiziersuniformen werfen. Die leichte Anisnote und der Hauch von Apfel und Nelken sorgen dafür, dass bei aller großartigen Klassik jede Menge Neues am Gaumen passiert.

DRINK: Die offensichtliche Wahl ist ein guter Gin & Tonic, mit einem trockenen Tonic Water, garniert mit einer Apfelscheibe oder einer Zitronenzeste. Aber die wahre Superkraft des Gin 1689 liegt in trockenen Martinis:

• 60 ml 1689 Gin
• 10 ml Trockener Wermut
• 1 Tropfen Orange Bitters

Alle Zutaten auf Eis rühren und in ein eisgekühltes Martiniglas abseihen. Mit einer Zitronenzeste abspritzen und eiskalt genießen. Wie der König zweier großer Nationen fühlen.

The nerdy details

  • ART

    Dry Gin
  • HERKUNFT

    Niederlande
  • ALKOHOLGEHALT

    42%
  • BOTANICALS

    Wacholder, Anis, Zitrone, Apfel, Nelke
  • FARBE

    Klar
  • GESCHMACKSRICHTUNG

    Klassisch
  • INHALT

    0,7L
  • FLASCHENPREIS

    39,90€
  • LITERPREIS

    57,00€
x