Die besten Cocktail-Rezepte mit vosé

Ciao Aperol, hello vosé

vosé ist der Aperitif Eures Traum-Sommers. Edler französischer Roséwein trifft auf deutschen Bio-Vodka und beides verschmilzt zu einer sommerlichen Apéro-Mélange, wie Ihr sie noch nie probiert habt. Egal ob zum relaxten Daydrinking oder als Sundowner vor der langen Partynacht, vosé ist genauso vielseitig wie Ihr und passt zu wirklich jedem Anlass. Schlechtes Gewissen? Nö. Im Gegensatz zu anderen Aperitifs hat vosé kaum Zucker und vor allem keine Zusatzstoffe. Vegan? Ehrensache – und 100 Prozent aus Bio-Zutaten hergestellt ist unsere Spirit-Innovation sowieso.

Wie man vosé trinkt? Na wie Ihr wollt – unkompliziert auf Eis, mit Eurem Lieblings-Filler oder in spannenden Craft-Cocktails. Unsere absoluten Lieblings-Rezepte haben wir Euch auf dieser Seite zusammengestellt, hier findet Ihr für jeden Geschmack und für wirklich jede Gelegenheit den passenden Drink. Wir zeigen Euch Schritt für Schritt wie Ihr mit wenigen Handgriffen und Zutaten, die jeder zu Hause hat eine ausgewachsene Aperitif-Bar auf Eure Terrasse zaubert.


vosé on Ice

Die pure Eleganz.


Zutaten

• 100 ml vosé

Garnish

Grapefruitscheibe

Tools

Jigger

Glas

Tumbler oder Weinglas


Zubereitung

Schritt 1

Ein Glas mit Eiswürfeln füllen und vosé langsam drübergießen.

Schritt 2

Mit einer Grapefruitfscheibe garnieren.

Schritt 3

Kurz schwenken und genießen.

Einfach? Aber sichi. Langweilig? En contraire. Mit dieser simplen Drink-Variante stellt Ihr den vosé voll und ganz in den Vordergrund und genießt die intensive Aromatik von Roséwein, Grapefruit und Himbeeren. Vorbereitungszeit und Schwierigkeitsgrad gleich Null – bei 100 Prozent Geschmack.

Taste: Rosé, Himbeeren, Grapefruit


vosé Tonic

Danach will Euer Tonic nie wieder zurück ins Gin-Fach.


Zutaten

• 50 ml vosé

• 100 ml Tonic Water (wir nehmen Thomas Henry)

Garnish

Grapefruitscheibe

Tools

Jigger

Glas

Weinglas oder Copa Ballon

 


Zubereitung

Schritt 1

Ein Weinglas mit Eiswürfeln füllen und vosé langsam drübergießen.

Schritt 2

Mit Tonic Water toppen und mit einer Grapefruitscheibe garnieren.

Schritt 3

Zurücklehnen und genießen.

Ihr hättet gerne eine Drink, der erfrischend, spritzig, super einfach zu mixen und trotzdem komplex ist? Haben wir: Für vosé Tonic kombiniert Ihr unseren Aperitif einfach mit Eurem Lieblings-Tonic – das betont die fruchtigen Noten von vosé und ergänzt ihn um ein paar bittere Aromen, die diesen Drink zum perfekten Sundowner machen.

Taste: Rosé, Grapefruit, Bittersüß


vosé Spritz

It's Aperitif time, baby!


Zutaten

• 40 ml vosé

• 80 ml Cremant (wir nehmen Bouvet-Ladubay Crémant de Loire Rosé)

• 1 Schuss Soda

Garnish

Grapefruitscheibe

Tools

Barlöffel, Jigger

Glas

Weinglas oder Highballglas


Zubereitung

Schritt 1

Ein Glas mit Eiswürfeln füllen und vosé langsam drübergießen.

Schritt 2

Mit dem Cremant auffüllen und kurz umrühren.

Schritt 3

Mit einem Schuss Soda toppen und mit einer Grapefruitscheibe garnieren. Anstoßen, zurücklehnen und bei Bedarf wiederholen.

Der Aperitif-Klassiker schlechthin, genauso, wie Ihr ihn kennt. Wirklich genauso? Natürlich nicht - dank der tasty Rosé-Aromen von vosé versetzt Euch dieser Ausnahme-Spritz direkt in die sommerliche Provence. Das hier, Ladys & Gentlemen, ist nichts Geringeres als Urlaub, der sprudelt. Perfekt für den nächsten Boozy Brunch oder als Start in einen grandiosen Abend mit den Besties.

Taste: Sommer, Früchte, Frische


Vosétini

Wie trinkt eigentlich James Bond seinen vosè?


Zutaten

• 60 ml vosé

• 20 ml Weißer Wermut

• 3 Spritzer Pfirsich-Bitters

Garnish

Rosenblatt

Tools

Barlöffel, Rührglas, Jigger, Strainer

Glas

Martiniglas oder Coupé

 


Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten auf viel Eis kaltrühren, mindestens 20 Sekunden lang.

Schritt 2

In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen.

Schritt 3

Mit dem Rosenblatt garnieren und pure Sophistication genießen.

Manchmal muss ein Drink einfach classy sein – mit Stil, Eleganz und jeder Menge Charakter. Check, check, check – der Vosétini hat all das und noch viel mehr, er ist flüssige Sophistication. Trotzdem braucht Ihr weder High-End-Bartools noch Mixing-Erfahrung, diesen Cocktail rührt jeder locker-flockig aus dem Handgelenk.

Taste: Bitter, Fruchtig, Elegant


Cosmo 2.0

Wer braucht schon Mr. Big, wenn man vosé hat?


Zutaten

• 30 ml vosé

• 20 ml Cranberrysaft

• 10 ml Orangenlikör

• 10 ml Limettensaft

Garnish

Limettenscheibe

Tools

Cocktailshaker, Jigger, Strainer

Glas

Martiniglas


Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten auf Eis in den Shaker geben und kräftig schütteln.

Schritt 2

Den Drink in ein gefrostetes Martiniglas abseihen.

Schritt 3

Den Rand des Glases kurz und sanft mit einer Limettenzeste abreiben und den Drink damit garnieren. Mit den Besties anstoßen und bis in die Nacht feiern.
 

Einmal so glamourös abfeiern wie Carrie, Samantha & Co. Für den Cosmo 2.0 haben wir den Sex and the City-Klassiker aus den 2000ern generalüberholt und präsentieren Euch diese Neuinterpretation mit mehr Sommer, mehr Flavour und natürlich mit vosé. Wer keinen Cocktail-Shaker zu Hause hat, kann den Drink übrigens problemlos im Schraubglas oder dem To-Go-Smoothiebecher mixen.

Taste: Sauer, Süß, Partytastisch


Peaches & Cream

Der Craft-Drink unter den vosétails.


Zutaten

• 50 ml vosé

• 15 ml Sweet Cream Sherry

• 15 ml Pfirsichlikör

Garnish

Cocktailkirsche

Tools

Barlöffel, Rührglas, Jigger, Strainer

Glas

Coupé-Glas


Zubereitung

Schritt 1

Alle Zutaten auf viel Eis kaltrühren, mindestens 20 Sekunden lang.

Schritt 2

In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen.

Schritt 3

Die Cocktailkirsche vorsichtig ins Glas fallen lassen und langsam genießen.

Wir geben’s zu – diese Zutaten hat nicht jeder zu Hause, außer Ihr habt eine voll ausgestattete Home Bar am Start. Aber der Einkauf lohnt sich: Sweet Cream Sherry ist eine samtig-süße Wein-Verführung und Pfirsichlikör die perfekte Ergänzung zu vosé. Alle drei zusammen verbinden sich zu einer aufregenden mixologischen Flavour-Kombo wie Ihr sie sonst nur in Craft-Cocktailbars bekommt.

Taste: Komplex, Fruchtig, Ausbalanciert


Frosé

vosé all day, anyone?


Zutaten

• 1 Flasche vosé

• 25 ml Himbeersirup (pro Drink)

Garnish

Minze und Himbeeren

Tools

Gefrierschrank

Glas

Coupé-Glas


Zubereitung

Schritt 1

Den vosé in einen Behälter füllen und über Nacht gefrieren lassen.

Schritt 2

Am nächsten Tag herausnehmen und mit einer Gabel aus der Form kratzen.

Schritt 3

Ein vorgekühltes Cocktailglas mit Frosé füllen und mit dem Himbeersirup toppen.

Schritt 4

Mit frischen Himbeeren und Minze garnieren und dann: Frosé all day.

Wir haben ja echt lange überlegt, ob wir den Drink jetzt Frosé oder doch Vrosé nennen – aber Ihr wisst worum’s geht. Die ultimative Erfrischung für die heißen Tage, das Semifreddo für Erwachsene oder wie wir es nennen: gefrostete Liebe. Dank vosé und einem Klecks Himbeersirup wird der Sommerdrink noch fruchtiger, fresher und spannender. Absolut perfekt wird der Drink übrigens, wenn Ihr den Himbeersirup selbst herstellt. Dafür braucht Ihr 50 Gramm Zucker, den Ihr in 50 ml kochendem Wasser auflöst. 100 Gram tiefgefrorene Himbeeren dazu und nach 30 Minuten ziehen lassen einfach durch ein Sieb abgießen. Gelingt immer – und macht den Vrosé endgültig unwiderstehlich.

Taste: Himbeere, Grapefruit, Maximale Erfrischung


Bartools, Gläser and even more vosé

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x